• Ehemaliger Firmensitz

    Ehemaliger Firmensitz

  • Blue-Tiger Logo

    Blue-Tiger Logo

  • Montageanlage

    Montageanlage

BLUE TIGER SYSTEMS GmbH

Die Blue Tiger Systems GmbH wurde 2002 von Ralf Kosan gegründet und ist ein innovatives und hochleistungsfähiges Spezialunternehmen in der Fertigung und Entwicklung von elektromechanischen Assembly Power Units (APU) – Füge- und Einpressspindeln.

Das modular aufgebaute Spindelsystem Blue Tiger wurde speziell für Füge-, Zustell-, Press- und Zug-Anwendungen für die Industrie entwickelt. Der Einsatz in der Praxis zeigt eine Reihe von wirtschaftlichen und technischen Vorteilen gegenüber konventionellen Systemen auf. Das BLUE TIGER-Spindelsystem ersetzt zukünftig in vielen Bereichen die Hydraulik und Pneumatik. Erstes weltweit entwickeltes 500-kN-Füge-, Press- und Zugsystem als Sonderapplikation bis 3.000 kN (APU-S3000).

Nach Aussage des Entwicklers Ralf Kosan beherrschen zurzeit hydraulische Pressensysteme den Markt in der Montage und Fügetechnik; in den automatisierten Produktions- und Fertigungslinien sind jedoch elektromechanische Pressensysteme auf dem Vormarsch. Tiger Systems:

Hydraulischen Systeme…

…bieten neben ihren Vorteilen wie Realisierbarkeit von extrem hohen Presskräften, exzellenter Steifigkeit ebenso systembedingte Nachteile: Die außerordentliche Baugröße, ein möglicher Druckabfall während des Pressens oder die Notwendigkeit eines Hydraulikaggregates sind Hürden, die zu überwinden sind.

Elektromechanische Pressen …

…bieten lt. Ralf Kosan hingegen erhebliche Vorteile in Bezug auf Baugröße, Energieverbrauch und Wartungsfreundlichkeit. Der entscheidende Punkt ist jedoch die hochgenaue Regelbarkeit von Kraft und Position während des Hubvorganges, wodurch sich eine Inline-Prozessüberwachung sehr einfach realisieren lässt.

Die Grenzen hydraulischer Pressensysteme

Angesichts neuer Technologien und Werkstoffe stoßen hydraulische Pressensysteme zunehmend an ihre technischen Grenzen.

Verbundwerkstoffe für anspruchsvolle Konstruktionen

im Automobilbau mit Kohlefaser, Aluminium, Stahl, Glasfaser müssen hochgenau gefügt werden, konventionelle Technologien wie Schweißen oder Schrauben können hier nicht mehr eingesetzt werden.

Blue Tiger Systems geht neue Wege

Ralf Kosan, Geschäftsführer der Firma Blue Tiger Systems GmbH hat diesen Trend frühzeitig erkannt und ein elektromechanisches Pressensystem entwickelt, das in Bezug auf Präzision und Verfahrgeschwindigkeit Maßstäbe setzt. Press- und vor Allem auch Zugkräfte bis 500 kN können mit dem Blue Tiger System bei Hublängen bis 1.200mm realisiert werden. Die Positioniergenauigkeit beträgt 0,01mm und die maximale Verfahrgeschwindigkeit 1500 mm/s und übertrifft lt. Ralf Kosan hiermit alle am Markt verfügbaren elektromechanischen Pressen.

Produktbeschreibung

Produktbeschreibung Assembly Power System

Flexibel: das APS-Baukastensystem

Durch ein variables Baukastensystem hat der Anwender die Möglichkeit, das Assembly Power System (APS) von Blue Tiger individuell zu konfigurieren. Das APS besteht aus dem Basismodul mit Servoantrieb, SSI-Absolutwertgeber, Druck/Zugkraftsensor, Planetenrollengewindetrieb mit Nutwellenführung und selbstzentrierendem Spannsatz zur einfachen Montage für Zug- und Druckkräfte von 10…500kN. Die Steuerung des Systems erfolgt über das Assembly Control System (ACS), einem Schaltschrank zur Achssteuerung mit Servoumrichter und SPS oder IPC. Ein weiteres Modul im Baukasten des APS-Systems ist eine Operator-Einheit zum Bedienen und Parametrieren der Kraftmodule.

Experte für die Fügeüberwachung:
Messverstärker MP85DP

Zum Überwachen der Prozessparameter und lückenlosen Rückverfolgung der Produktionsdaten wird das Füge- und Pressenüberwachungsmodul MP85DP von HBM eingesetzt. Neben dem Messsignal vom DMS-Kraftaufnehmer liest der MP85DP das Positionssignal über die SSI-Schnittstelle direkt vom Servoumrichter ein. Im MP85DP werden autark die Kraft/Wegverläufe des Pressvorganges bewertet und dokumentiert. Die Bewertung erfolgt mittels Toleranzband oder Toleranzfenster mit absoluten oder relativen Bezügen. Die 32 Parametersätze im internen Flash und die Speicher möglichkeit von mehreren tausend Ergebnissen, Kurven, Statistikdaten und zusätzlichen Parametersätzen auf der internen Speicherkarte gibt dem Anwender die Möglichkeit, die Prozessüberwachung individuell nach seinen Bedürfnissen zu konfigurieren.

Prozessnah visualisieren: VGA-Display DT85

Es stehen alle zyklischen und nicht-zyklischen Parameter über den Profibus mit der V1-Funktionalität zur Verfügung. Zur separaten Visualisierung von Kurven, Ergebnissen und Statistikdaten wird das externe Visualisierungsmodul DT85 zum direkten Anschluss an das MP85DP eingesetzt. So besteht für den Anwender die Möglichkeit, unabhängig und ohne Datenaustausch zum Steuerungssystem separat Prozessinformationen zu erhalten. Ebenfalls kann über das DT85 eine Einstellung oder Anpassung der MP85DP-Parameter mittels Passwortschutz vorgenommen werden.

Vielfältig einsetzbar

APS-Systeme sind bereits in der Montagetechnik beim Einpressen von Hülsen und Lagern im Einsatz, andere Anwendungsfelder sind Fügen, Funktionsprüfung, Stanzen, Heißprägen und Umformen. Durch den modularen Aufbau kann das System individuell auf die jeweilige Anwendung abgestimmt werden und auch nachträglich sehr einfach an neue Betriebsbedingungen angepasst werden.

Pressemitteilungen

Blue Tiger Systems setzt durch innovative Technologie neuen Standard

Elektromechanisches Spindelsystem revolutioniert industrielle Fertigung

Bremen, 02.2006. Innovationen gehören im deutschen Maschinenbau zum guten Ton der Branche. Der Sondermaschinenbauer Blue Tiger System setzt sich dabei jedoch durch seine revolutionäre Technologie als Branchenprimus ab. In der industriellen Fertigung und Automatisierung wird zukünftig durch effiziente und dynamische elektromechanische Spindelsysteme ein Einsparpotential generiert, das vielen Unternehmen einen Ausweg aus der Kostenspirale bieten kann. Auch wenn noch viele Unternehmen auf die massiven Kräfte hydraulischer Presssysteme im Bereich bis 3.000 kN setzen: Bei der Herstellung technisch anspruchsvoller Produkte ist der Einsatz hochpräziser Messtechnik, Ergonomie, Rationalisierung, Dynamik und Kosteneffizienz unvermeidlich. Darüber hinaus spielen eine lückenlose Prozesskontrolle und Prozessdokumentation im Qualitätsmanagement eine wichtige Rolle.
... weiterlesen


„Technik muss einfach sein...“

Bremen, 2006. Wer die Worte von Bundeskanzlerin Merkel anlässlich der CeBIT 2006 weiterdenkt, sieht die Gültigkeit nicht nur für den Konsumgüterbereich. So einfach wie möglich, aber nicht einfacher. Wie ist das in der Industrie zu realisieren, den immer komplexeren Aufgabenstellungen gerecht zu werden?

Gefragt ist, wer schneller handelt. Nicht nur die Differenzierung durch die Qualität der Fertigung wird zu einer Marktbereinigung sowohl auf Seiten des Maschinenbaus als auch in der verarbeitenden Industrie führen. Produktionseffizienz, schlanke Wertschöpfungsketten, Reduktion der Komplexität sind zu führenden Schlagworten geworden, wenn es heißt, sich im Marktgeschehen abzugrenzen.

Das Entscheidende zeigt sich darin, dass wir die Menschen begeistern

Es gibt wenige, die verstanden haben, worauf es jetzt in der industriellen Produktion, z. B. in der Automobil- oder Luftfahrtbranche, ankommt. Neue Technologien, die diese Merkmale in optimaler Weise vereinen, stehen einem skeptischen Publikum gegenüber. „Die Fortschritte, die in den vergangenen Jahren durch die Elektromechanik erzielt werden konnten, revolutionieren die industrielle Fertigung in einer Weise, die natürlich erstmal Skepsis hervorruft“, sagt Ralf Kosan, Leiter des Blue Tiger-Forschungsinstituts.
... weiterlesen


Die Quadratur des Kreises

Fertigungskosten??? Investition in neue Technologie: Blue Tiger MID-Technik

Bremen. Leichter, schneller, effizienter – wer in diesen Tagen durch die Hallen der CeBIT streift, wird eins feststellen: Neue Technologien machen Lust auf mehr. Was für die Unterhaltungselektronik gilt, bringt in der industriellen Fertigung entscheidende Differenzierung. Die frühlingshafte Investitionsfreudigkeit im europäischen Wirtschaftsraum lässt ahnen, dass innovative Technologien nicht nur als Qualitätsmerkmal sondern auch als Auflösung der Kostenspirale überzeugen. Gefragt ist, wer schneller handelt.
... weiterlesen


Referenzen

Für folgende Firmen wurden Präzisionspress- Präzisionsschraub-, und Montagesysteme gebaut bzw. Planungen erstellt (Auswahl):

Auftraggeber
Projekt
DaimlerChrysler, Stuttgart
Diverse Pressspindeln Präzisionspresssystem Blue Tiger (10936) zum Verpressen von Lagern, Dichtringen etc. am Hinterachsgetriebe (maximale Kraft = 80 kN) - Auftragsbestand
ZF Lemförder Fahrwerktechnik Lemförde
Präzisionspresssystem Blue Tiger (10931): Pressspindel zur Drilligslenkermontage im ZF-Werk Lapeer – USA mit automatischer Maßermittlung der 3 Einpresstiefen vom Balljoint und Lagern (maximale Kraft = 80 kN)
MAN Nutzfahrzeuge AG Werk München
Präzisionspresssystem Blue Tiger: automatische Station: kraft-/weggesteuertes Einpressen von Radbolzen mit einer maximalen Presskraft von 1000 kN! (100 Tonnen!)
Fiat Auto S.p.A. Turin, Italien
Entwicklung des Schraubsystems T&A im Simultaneous Engineering mit Firma Fiat und Comau
Cormec S.p.A.  
Cordoba, Argentinien
Planung einer Motormontagelinie für 4-Zylinder-Motoren für die Automobilhersteller Peugeot und Fiat
Sarmas S.p.A.
Turin, Italien
Planung einer Motormontagelinie für 4-Zylinder-Motoren für Firma Opel, Werk Kaiserslautern
Johann A. Krause
Bremen
Halbautomatische Station zur Montage von Ventilkeilen für den DOHC–Zylinderkopf der Firma Ford, Werk Dagenham, Großbritannien
Kuka Roboter GmbH
Augsburg
2-fach-Schraubaggregat zum Verschrauben des Getriebes auf dem Roboter-Grundgestell mit einem maximalem Moment von 250 Nm. Automatisches Drehen des Getriebes zur Positionierung der nächsten Schraubstelle

vollständige Referenzliste


Messen

Messestand mit APS Beispiel
Blue Tiger Systems auf der Messe in am
weitere Bilder

Impressum

Ralf Kosan
Landwehrstr. 97
28217 Bremen
Mobil: 0178-890 62 77
Ralf Kosan Homepage
Ralf Kosan Kontaktformular

Top